Grindelwald- Interlaken am kürzesten Tag

Dank eines sehr guten Temperaturgradientes konnte ich heute Nachmittag bei wunderbarer Thermik, welche nicht durch Talwinde gestört war, angenehm von Grindelwald nach Interlaken fliegen. Der Nebel war zum Glück für die Landung ab Lehn aufgelöst. Die Tage werden ab morgen wieder länger, “Freude herrscht” und wir wünschen allen noch schöne Flüge im zu Ende gehenden Jahr.

Flugschule Ikarus

Info: Martina B, und Bascal S haben die Pilotenprüfung bestanden und Veit M die Tandem1.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *