Der Weg zum Gleitschirmbrevet

Die Gleitschirm-Ausbildung beginnt mit dem Grundkurs am Übungshang wo unsere Fluglehrer die Flugschüler mit den Grundkenntnissen des Startens, Steuerns und Landens vertraut machen. Anschliessend geht es im Brevetkurs weiter mit den Höhenflügen. In verschiedenen Fluggebieten wird mit mindestens 50 Höhenflügen die nötige Flugpraxis erlangt. Begleitend dazu wird die Gleitschirm-Theorie vermittelt. Eine theoretische und eine praktische Prüfung schliessen die Ausbildung ab.
Der Zeitaufwand bis zur praktischen Prüfung beträgt ca. 25 Tage.

Wenn Du Dich nicht direkt für einen Gleitschirm-Grundkurs entscheiden möchtest, hast Du auch die Möglichkeit, zuerst einen Gleitschirm-Schnuppertag am Übungshang oder einen Gleitschirm-Passagierflug zu machen.

Richtlinien SHV

Die Flugschule Ikarus unterrichtet gemäss den Richtlinien des Schweizerischen Hängegleiterverbandes (SHV) und begleitet Dich durch Ihre Ausbildung bis zum Brevet.

Das Mindestalter für den Schulungsbeginn beträgt 14 Jahre.
Das Gleitschirmbrevet ist erforderlich, um selbständig ohne Fluglehrer fliegen zu dürfen.

Die Anforderungen für das Brevet sind:

  • Abgeschlossener Grund- und Brevetkurs
  • Mindestens 50 Höhenflüge in 5 Fluggebieten
  • Bestandene theoretische Prüfung
  • Bestandene praktische Prüfung

Gleitschirm-Grundkurs

Inbegriffen sind:

  • Betreuung durch Fluglehrer
  • Die gesamte Flugausrüstung
  • Theorieunterricht
  • Flughaftpflichtversicherung
  • Bustransport zum Übungshang (ohne Bergbahnen)
  • Erinnerungsbilder
  • Pickupservice: Anreisende mit ÖV werden am Westbahnhof in Interlaken abgeholt!

Video: Video vom Uebungshang in Habkern

Auf Anfrage sind die Kurstage auch frei wählbar.

Treffpunkt: Schützenhaus Lehn. Adresse: Seestrasse 110, CH-3800 Unterseen.

Versicherung: Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Gleitschirm-Brevetkurs Höhenflüge

Nach dem absolvierten Grundkurs sammelst Du im Brevetkurs fliegerische Erfahrung. Das Ziel ist selbstständiges sicheres Starten und Landen, Schirmbeherrschung und diverse Flugmanöver. Deine Sicherheit ist uns wichtig. Wir bieten Dir während der gesamten Ausbildung eine optimale Betreuung durch Startinstruktor und Fluglehrer. Helm, Gurtzeug mit Rückenprotektor, Notschirm und Funkbetreuung sind bei der Flugschule Ikarus selbstverständlich. Bis zur praktischen Prüfung absolvierst Du mindestens 50 Höhenflüge in fünf verschiedenen Fluggebieten. Der Zeitaufwand beträgt ungefähr 20 Tage. Pro Tag werden ca. drei Höhenflüge gemacht. Der Abschluss des Brevetkurses bilden die theoretische- und praktische Prüfung.

Kosten: CHF 1890.- (Schüler, Studenten, Fallschirmspringer und Deltapiloten 15% Rabatt)

Höhenflugdaten: Hier findest Du eine provisorische Übersicht der Höhenflugdaten. Jahresplaner 2017

Extranet: Das Extranet orientiert jeweils am Vorabend ab spätestens 22:00 Uhr, ob die Höhenflüge für den kommenden Tag wetterbedingt definitiv stattfinden werden. Extranet

Die Fluggebiete: Wir unterrichten ganzjährig im Berner Oberland. Unser Hauptfluggebiet ist die Umgebung von Interlaken. Mit dem Ikarus-Bus besuchen wir auch Fluggebiete wie Grindelwald, Meiringen, Niesen, Axalp, Lenk, Kiental, Marbach, Mürren usw.

Inbegriffen sind:

  • Betreung durch Fluglehrer SHV
  • Ausbildung bis zum Brevet, gültig 1 Jahr max. 80 Höhenflüge.
  • Theorieunterricht
  • Gutschrift von CHF 500.- (400.- Schirm, 50.- Notschirm, 50.- Gurtzeug) beim Kauf einer neuen Gleitschirmausrüstung bei der Flugschule Ikarus. Gültig 2 Jahre.
  • Pickupservice: Anreisende mit ÖV werden am Westbahnhof in Interlaken abgeholt!

Versicherung: Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Schnuppertag am Übungshang

Fliegen ist ein uralter Menschheitstraum. Der Schnuppertag soll Dir das Gefühl des Abhebens vermitteln. Ohne grossen Aufwand und ohne Verpflichtung, einfach mal ausprobieren, wie sich das Fliegen anfühlt.

Ablauf: Kurze Einweisung in die Grundkenntnisse des Gleitschirmfliegens am flachen Übungshang und erste kleine Flüge mit geringem Bodenabstand. Alles unter Anleitung und Aufsicht des Fluglehrers. Der Schnuppertag entspricht dem ersten Schulungstag eines Grundkurses am Übungshang.

Kosten: CHF 150.- (Schüler und Studenten 15% Rabatt)

Inbegriffen sind:

  • Betreuung durch Fluglehrer
  • Die gesamte Flugausrüstung
  • Theorieunterricht
  • Flughaftpflichtversicherung
  • Pickupservice: Anreisende mit ÖV werden am Westbahnhof in Interlaken abgeholt!
  • Transport zum Übungshang

Der Schnuppertag findet jeweils am ersten Tag eines Grundkurses am Übungshang statt. Somit kannst Du bei Interesse gerade am Grundkurs weiter teilnehmen.

Versicherung: Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Weisungen/Prüfungen

Der Schweizerische Hängegleiterverband SHV führt regelmässig theoretische- und praktische Gleitschirmprüfungen durch.

Prüfungsweisungen

Daten Theorie und Praxisprüfung

Gleitschirm-Ausrüstung

Die Flugausrüstung wird für den Grundkurs zur Verfügung gestellt und ist im Kursgeld inbegriffen.

  • Gleitschirm, Gurtzeug mit Rückenschutz, Reserve-Schirm, Helm, Funkgerät

Zusätzliche persönliche Ausrüstungsgegenstände werden dringend empfohlen.

  • Gutes Schuhwerk, Sonnenschutz, der Jahreszeit entsprechende Kleidung

Mieten oder Kaufen?
Anschliessend an den Grundkurs brauchst Du Deine eigene Flugausrüstung. Gerne beraten wir Dich bei einem Verkaufsgespäch, welche Ausrüstung für Dich geeignet ist. Du hast die Möglichkeit, die Ausrüstung vor dem Kauf bei uns zu testen.
Wir haben eine grosse Auswahl an Neu- und Occasionsgeräten an Lager. Wir garantieren Dir einen guten Service, und bieten die Möglichkeit gebrauchte Geräte später einzutauschen.
Eine komplette Gleitschirmausrüstung mit Gleitschirm, Gurtzeug mit Rückenschutz, Notschirm und Helm kostet zwischen ca. CHF 2500.- gebraucht, und ca. CHF 4700.- neu.
Wenn Du Deine Ausrüstung während der Ausbildung im Ikarus Flug-Shop erwirbst, bekommst Du von uns eine
Gutschrift von CHF 500.- (400.- Schirm, 50.- Notschirm, 50.- Gurtzeug, werden beim Kauf einer neuen Gleitschirmausrüstung bei der Flugschule Ikarus angerechnet. Gültig 2 Jahre.)

Flug-Shop: Ikarus Flug-Shop! Direkt neben dem Landeplatz Lehn in Unterseen – Interlaken.

Vertretung: Wir sind offizielle Verkaufsstellen der Firmen: ADVANCE , GRADIENT, NOVA und OZONE

Andere Produkte können auf Anfrage auch getestet und gekauft werden.

Preise

Schnuppertag150.- Ein Tag Grundschulung am Übungshang. Der Betrag wird am Grundkurs angerechnet.
Passagierflugab 160.-Ein Passagierflug mit dem Fluglehrer. CHF 100.- werden an den Brevetkurs angerechnet.
Grundkurs790.-Grundausbildung für Einsteiger inkl. Theorieunterricht und Materialmiete.
Brevetkurs1890.-Ausbildung bis zum Brevet. Gültig 1 Jahr max. 80 Höhenflüge.
Gutschrift im Wert von CHF 500.- für den Kauf einer neuen Gleitschirmausrüstung bei der Flugschule Ikarus.
Brevetkurs Verlängerung300.-Für Ikarus Brevetkursschüler die länger als ein Jahr oder mehr als 80 Höhenflüge für die Prüfungsreife benötigen.
Gültig 6 Monate
Überwachter Höhenflug10.-Für Ikarus Brevetkursschüler die länger als ein Jahr oder mehr als 80 Höhenflüge für die Prüfungsreife benötigen. CHF 10.- pro Flug
Einzeltag am Übungshang ohne Materialmiete100.-Für brevetierte Piloten, die eine längere Pause hatten oder sonst wieder mal das Groundhandling auffrischen wollen.
Theoriematerial50.-Flugbuch, Kontrollkarte und Theoriebuch
Prüfungsfragen40.-Fragen und Lösungen aller Prüfungsbögen
Materialmiete pro Flug, nur Schirm30.-Für Ikarus Schüler
Materialmiete pro Flug, Ausrüstung40.-Für Ikarus Schüler
Materialmiete pro Flug, nur Schirm50.-Für brevetierte Piloten
Materialmiete pro Flug, Ausrüstung70.-Für brevetierte Piloten
Materialmiete Biplace Ausrüstung pro Flug50.-Während der Biplace A / B Ausbildung bei Ikarus
Umschulung Biplace 1 pauschal400.-10 Höhenflüge pauschal ohne Ausrüstung.
Ab dem 11. Flug: CHF 25.- pro Flug
Umschulung Biplace 3 pauschal400.-20 Höhenflüge pauschal ohne Ausrüstung
Notschirmpacken70.-Gepackt von SHV zertifiziertem Packer

Gleitschirm-Theorie

Aerodynamik: 06. April, 30. Juni, 07. September

Meteo: Doppellektionen: 29. / 30. März, 14. / 15. Juni, 23. / 24. August, 18. / 19. Oktober (nach Möglichkeit sollten beide Lektionen besucht werden)

Anmeldung: Hier kannst du Dich für deine Lektion anmelden

Flugpraxis und Materialkunde werden im Grundkurs erarbeitet. Die Gesetzgebung wird autodidaktisch studiert.

Treffpunkt: 19:30 Uhr Ikarusshop im Schützenhaus, Seestrasse 110, 3800 Unterseen
Kursgeld: Ikarusflugschüler  im  Schulungsgeld inbegriffen.  Piloten:  CHF 20.- pro Lektion
mitzubringen: Schulungskarte, Theoriebuch und Schreibzeug
Theoriematerial: Kosten CHF 50.-

  • Theoriebuch (Lötscher Zeller)
  • Flugbuch
  • Kontrollkarte
  • Theorieblätter

Das ideale Lehrmittel, um sich auf die theoretische Prüfung vorzubereiten.

Online Fragensammlung Theorieprüfung

SHV und Versicherung

Sobald Du einen eigenen Schirm gekauft hast, benötigst Du eine eigene Hängegleiter-Haftpflichtversicherung.
Der Schweizerische Hängegleiterverband bietet seinen Mitgliedern eine Sammelhaftpflichtversicherung bei der GENERALI Versicherung an.
Das Anmeldeformular für die Versicherung erhältst Du beim SHV.

Kontakt

Flugschule Ikarus
Postfach 455
CH – 3800 Interlaken
Switzerland

Telefon: + 41 (0)33 822 04 28
Mobil: +41(0)79 656 23 23
E-Mail: info@fly-ikarus.ch
Skype-ID: happy-landing